Reislose Nori Rolls

0
283
views
Reislose Nori Rolls (Snack)
Für Personen: 1
Vorbereitungszeit
15 Min
Vorbereitungszeit
15 Min
Zutaten
  1. 1 Nori Blatt
  2. 30 g Ziegenfrischkäse (alternativ normaler Frischkäse)
  3. 10 g Karotten
  4. 10 g Paprika (geschält)
  5. 10 g Ruccola
  6. 30 g Salatgurke (geschält)
  7. 2 g Wasabi (oder nach Belieben)
  8. ein Spritzer Reisessig
  9. 2 g Sesam Öl
Zubereitung
  1. Das Nori Blatt mit der glänzenden Seite nach unten, den Ziegenfrischkäse dünn verteilen. am oberen Rand entlang einen kleinen Streifen frei lassen.
  2. Die Gurkenscheiben sehr dünn hobeln und wie auf dem kleinen Bild anordnen Reihenweise, salzen. Den Ruccola mit dem Essig und dem Öl durchkneten und darauf verteilen.
  3. Die Karotten zu ganz feinen Julienne (Streifen )schneiden und auch den Paprika feinst schneiden, beides in der Mitte von quer verteilen und die Rolle fest aufrollen von der körpernahen Seite. Am besten geht das mit einer Bambusrolle aber auch ein Küchentuch geht.
  4. den freien Streifen mit etwas Wasser befeuchten und die Rolle zu drücken. Mit einem scharfen Messer in Noris schneiden.
Anmerkungen
  1. Natürlich ist dieser Snack nicht so sättigend wie mit Reis und ist von der Textur daher knackiger und frischer. Mit etwas Wasabi oder Sojalightsauce, oder eingelegtem Ingwer ist er aber geschmacklich ein echter Hit.
  2. Die Nährwertangaben sind für die komplette Portion
Energie
93 kcal
Fett
6 g
Eiweiß
4 g
Kohlenhydrate
5 g
Drucken
weniger ist mehr https://wenigeristmehr.fit/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .